Media-Player



Quicktime-Mediaplayer Acrobat-Reader Winamp-Mediaplayer Windows-Mediaplayer Real-Mediaplayer

Für die Darstellung von Media-Inhalten werden entsprechende Schnittstellen benötigt.

Diese unterstützen und interpretieren unterschiedlichste Dateiformate.

Verschaffen Sie sich Überblick über die wichtigsten, aktuellen Software-Player.
Die nebenstehenden Verweise führen Sie direkt zum entsprechenden Download.


Das MPEG-Format, bekannt geworden durch MPEG3 (MP3), ist eines der populärsten Formate und wird nahezu von jedem Player unterstützt. Das komprimierte Audioformat MP3 erreicht trotz verhältnismäßig kleiner Dateivolumen CD-Qualität.

Video- und Audiostreaming im Internet ist die Stärke des kostenlosen Real-Players (Basic). Akzeptable Ton- und Bildqualität trotz hoher Komprimierung sind Vorteile der Real-Datei.

Macromedias Flash-Plugin ermöglicht aufwendige Webanimationen und -funktionen. Durch Komprimierung und effektive Streamingtechnologie ist der Ladeaufwand für audiovisuelle Inhalte vergleichsweise gering.

Häufige Verwendung findet zudem der Dateibetrachter Acrobat Reader. Adobes Datei-Browser läßt die Darstellung text- und grafikorientierter Inhalte zu.

Die vorwiegend kostenlosen Media-Player zeichnen sich durch geringen Dateiballast aus und sind außer Nullsofts Winamp-Player in deutscher Sprache erhältlich. Durch Installation des deutschen Sprachmoduls kann dies bei Winamp nachträglich geändert werden.

Winamp Sprachmodul (Deutsch)


Start Guide Aktuell Profil Kontakt Referenz Grafik Layout Animation Zurück